Tasty HONGKONG

Die Kantonesen stellen den Grossteil der Bevölkerung in der ehemaligen Kronkolonie und so wundert es nicht, dass sie die Esskultur stark beeinflusst haben. Gewürze  werden nur behutsam verwendet. Kräuter liefern das Aroma. Dim Sum sind kleine Köstlichkeiten, wie z.B. Wan Tan – gefüllte Teigtaschen in Brühe, die sich besonders gut in den MIYOKO Schalen machen. Sobald ein Tee dazugereicht wird, spricht man von einem Yum Cha, einem Tee-Brunch. Der grüne Tee entfaltet sein Aroma in der dunkelblauen TEA TIME Teekanne und wird in Teeschalen serviert. Als Dessert gibt es kleine Tapioka-Puddings mit Eis, die stilecht auf den schwarzen AIKO Holztabletts an den Tisch gebracht werden.

Hier erfahren Sie mehr, wer für die kulinarischen Highlights für "TASTY HONGKONG" verantwortlich ist.

Porträt

CELIA HU
Journalistin, Hongkong

Vor vier Jahren gründete sie ihren Blog und lernte darüber die Food-Szene in Hongkong besser kennen. Sie wollte darauf einfache Gerichte zeigen, die man ohne grossen Aufwand nachkochen kann. Heute ist sie Editor-at-Large des «Foodie»-Magazins und tritt auch gelegentlich in Kochshows auf. Sie liebt die chinesische Küche und ihre Vielfalt. Ihrer Meinung nach versprechen die 56 ethnischen Gruppen des Landes einen spannenden Mix aus unterschiedlichen Kochtechniken und Aromen. Ihr Traum: Food Trucks nach Hongkong zu bringen und aus so einem Gefährt Hipster-Peking-Enten-Tacos zu verkaufen.


Hier gelangen Sie zu den Rezepten.

 
 

Link zu Africa

 

Link zu England

Warenkorb

Zeitüberschreitung

Ihre Sitzung wird in Sekunden automatisch beendet. Wollen Sie weiterhin angemeldet bleiben?