Cool ENGLAND

In Restaurants auf dem Land kocht sich eine Riege erstklassiger Köche mit raffinierten Gerichten wie gebeizter Makrele an Randen und Meerrettich in den Kocholymp und festigt so den Erfolg der modernen britischen Küche auch ausserhalb Londons. Auf den edlen schwarzweissen LORD Porzellantellern mit Blumendekor kommen diese Speisen besonders gut zur Geltung. Natürlich darf auch der britische Humor nicht zu kurz kommen: hier in Form des LORD CANAPÉ Tellers mit einer französischen Bulldogge namens «Gustave». Der silberne PHEASANT Fasan thront herrschaftlich über der Tafel und wacht über das kupferfarbene MATISSE Besteck.

Hier erfahren Sie mehr, wer für die kulinarischen Highlights für "COOL ENGLAND" verantwortlich ist.

Porträt

DOMINIC CHAPMAN
Koch, White Waltham

Nach beruflichen Stationen in London u.a. im «Kensington Place» in Notting Hill zog es ihn ins ländlichere Berkshire. Dort erkochte er für das Restaurant «The Royal Oak» im Januar 2010 einen Michelin-Stern. Vor zwei Jahren wurde er sein eigener Chef. Das «The Beehive» liegt in einem Dorf und man blickt direkt auf den Cricketplatz. «Beehive» heisst übrigens Bienenstock und genauso emsig kümmert sich der Koch mit seinem Team um das leibliche Wohl seiner Gäste.

Hier gelangen Sie zu den Rezepten

 
 

Link Africa

 

Link Hongkong

Warenkorb

Zeitüberschreitung

Ihre Sitzung wird in Sekunden automatisch beendet. Wollen Sie weiterhin angemeldet bleiben?